Unser Rübenach, Mittwoch, 18. Oktober 2017

Gendarm Sandkaulen

0

von Hans Gappenach

Wenn es darum ginge, den Pflichteifer eines Preußischen Beamten zu demonstrieren, dann könnte Gendarm Sandkaulen dafür als leuchtendes Beispiel gelten:
Zwar ist er nicht so weit gegangen, wie die Fama erzählt, seiner eigenen Frau ein Strafmandat auf dem Dienstweg zustellen zu lassen, weil diese sich habe „hintenherum“ nach Geschäftsschluss beim Bäcker Brötchen geben lassen – dazu soll sie auch zu resolut gewesen sein –, aber wenn er in der nächsten Verwandtschaft eine Säumigkeit feststellte, dann testierte er an Ort und Stelle ein Protokoll, einmal sogar, nachdem der Schnurrbart hochgezwirbelt und die Anwesenheit im Namen des Gesetzes postuliert, seinen eigenen Schwiegervater – und das noch während seiner Freierszeit –, weil dieser vor seinem Haus samstags die Straße nicht sauber genug gekehrt hatte.
.

Logo 1200jahreQuelle Buch Rübenach eine Heimatgeschichte

Teilen:

Keine Kommentare möglich.